24.05.2019

Neuer Vorstand gewählt

Am Mittwoch, den 22. Mai hat die Liberale Hochschulgruppe Wuppertal (LHG) einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 25-jährige Robin Kulle, der aktuell Applied Economics studiert. Unterstützung erhält er von den neuen stellvertretenden Vorsitzenden, dem Politik-Studenten Niklas Mittelstädt (26) und dem Wissenschaftlichen Mitarbeiter Alexander Hobert (30). Beisitzer sind die LHG-Urgesteine Robin Hölter und John Witulski. Ergänzt wird der Vorstand nach wie vor durch den Ehrenvorsitzenden Carsten Ace Dahlmann.

Das Sechsergespann freut sich auf die kommenden Herausforderungen, besonders nach einem halben Jahr in der außerparlamentarischen Opposition. Das Team bringt sowohl fachliche Expertise als auch den richtigen Drall mit, um sich für eine offene und liberale Universität Wuppertal einzusetzen. „Besonders in Zeiten des Populismus ist es essenziell, dass die Freiheit der Forschung und des Diskurses an gerade dem Ort, an dem Wissen entsteht, verteidigt wird.“, so der neue Vorsitzende Robin Kulle. „Wir rufen alle dazu auf, sich hierbei einzubringen.“


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen